• Lieferung in 2-4 Tagen
  • Versandkostenfrei in DE ab 50€
  • Klimaneutraler Versand
  • Ökologische Verpackung

Oxymel - Honig & Apfelessig

Warum diese Mischung genial ist

Ratgeber

Regionales Superfood Oxymel

Was ist Oxymel bzw. Sauerhonig?

Der Name Oxymel konnte bis zum griechischen Arzt Hippokrates zurückverfolgt werden. Oxy steht für sauren, vergorenen Essig und mel für Honig. Überlieferungen von Sauerhonig gehen mehr als 2000 Jahre zurück und lassen sich in nahezu allen Kulturen wiederfinden. Ziel der Kombination von Sauer/Essig & Honig ist zum einen Lebensmittel auf natürliche Weise haltbar zu machen und zum anderen die Nährstoffe aus den Pflanzen zu extrahieren und für den Körper besser zugänglich, aufnehmbar bzw. verdaulich zu machen.

Es gibt viele Arte die Nährstoffe aus Wildkräutern, Blüten und Wurzeln zu ziehen: durch Teezubereitungen, damit dem Aufbrühen mit heißem Wasser, durch das Einlegen in Öle oder durch das Extrahieren in Tinkturen. Neben dem Alkohol sind Honig, Essig, Natron, Salz oder Zucker Extraktionsmittel um an die Nährstoffe der Pflanzen zu gelangen, sie besser verdaulich/aufspaltbar für den Körper oder einfach um sie haltbar zu machen.

Bei dem Oxymel dient der Apfelessig als Exktraktionsmittel und der Honig verbessert dabei nicht nur den Geschmack, sondern die Kombination aus Apfelessig und Honig wirkt darüber hinaus für die Verdauung in genialer Weise zusammen, aber dazu komme ich später noch.

Wie gesund ist Oxymel?

Der kalte Kräuteressigauszug zieht intensiv Nährstoffe aus den frischen oder getrockneten Pflanzen und wird im Anschluß mit Honig vermischt. Und jetzt kommen wir zur tollen Wirkkombination von Apfelessig und Honig im menschlichen Körper: "Unser Wohlbefinden hängt bekanntlich stark von der Darmflora ab. Und genau hier setzt das Zusammenspiel von Essig und Honig ein. Essig säuert die Schleimhaut leicht an. Das mögen die Milchsäurebakterien, daher vermehren sie sich. Diese Bakterienschicht wird zum schützenden Belag, zur starken Immunabwehr. Sobald sich Mikroorganismen aber vermehren, wird oft die Nahrung für alle knapp. Hier kommt nun der Honig ins Spiel. Er liefert leicht verwertbare, süße Kohlenhydrate. Der Essig wiederum sorgt dafür, dass diese Zucker nur langsam ins Blut gelangen. Dort vermitteln sie uns ein Gefühl der Kräftigung und heben sogar die Stimmung." (Buchart 2021:30)

Toll ist das Extrahieren mit Apfelessig und verfeinern mit Honig außerdem, weil diese Tinktur vollständig ohne Alkohol und sonstige Zusatz- oder Konservierungsstoffe auskommt. Essig und Honig konservieren ganz natürlich, ohne das eine Erhitzung nötig ist. So bleiben alle Pflanzenstoffe bestmöglich erhalten und die Wildkräuter können roh verwendet werden.

So weiß man heute, dass römische Legionäre diesen Trunk als Wegstärkung nutzten und Hildegard von Bingen das Getränk zur Stärkung zwischendurch empfahl.

Wie trinkt man Oxymel?

Sauerhonig ist ein Wildkräuterauszug oder Elixier und konzentriert: man trinkt ihn verdünnt mit Wasser oder als Mischgetränk in anderen Getränken wie Säfte, Kräutertees oder auch z.B. in alkoholfreiem Bier eingerührt. Tipp: Wer gerne alkoholfreies Weißbier nach dem Sport trinkt: einmal mit einem Esslöffel Wildkräuterelixier Kraft oder Bitter von Kruut ausprobieren. Wir finden absolut lecker und gibt sofort Energie und Erfrischung zurück nach dem Training. Oder auch in Sprudelwasser als gesunde Wildkräuterlimonade: eine tolle, gesunde Alternative auch für Kinder!

Trinken kann man ihn als Morgenritual oder Aktivierungsgetränk vor dem Frühstück, als isotonischer Drink nach dem Sport, als Erfrischungsgetränkt zum Auftanken zwischendurch, für Kinder als gesunde Limonaden-Alternative oder als Wildkräuterlimonade für jeden Genußmensch oder am Abend, um den Tag ausklingen zu lassen.

Unsere Produkauswahl bzw. unsere Erfahrungen mit Kruut - der Marke unserer Oxymel:

Oxymel lässt sich ganz einfach selbst herstellen Rezepte dafür und weitere "Hausmittel" stellt Karin Buchart in ihrem Buch "Hausmittel" (Servus Verlag) vor. Karin Buchart ist Kräuter- und Heilpflanzenexpertin und Lehrbeauftragte an der Universität Salzburg. Die ausgewogene Kombination von Apfelessig und Honig, so dass weder das Saure, noch der Honig dominieren, sondern geschmacklich harmonieren ist eine Kunst und Wissenschaft für sich, die viel Erfahrung und Fingerspitzengefühl bedarf. Genauso fängt die frische, rohe & schonende Verarbeitung der Wildkräuter bereits beim richtigen Zeitpunkt der Ernte an, so dass die meisten Nährstoffe enthalten sind und erhalten bleiben. Deshalb haben wir uns in unserer Produktauswahl bei Leelas.shop für die Kräuterauszüge von Kruut entschieden.

Annika Krause, die Mitgründerin von Kruut ist ausgebildete Pflanzenheilkundlerin hat mit ihrem Unternehmen "Kruut" sehr hochwertige Oxymel in Rohkost- und Bioqualität entwickelt. Überzeugt haben uns die Sauerhonige von Kruut durch ihren besonders feinen und ausgewogenen Geschmack, die hohen Werte des Unternehmens und die tolle Qualität der Kruut-Produkte, die noch dazu schick aussehen und salonfähig sind. Bei Kruut werden die Zutaten handverlesen und in liebevoller Handarbeit in Zusammenarbeit mit sozialen Werkstätten produziert. Die Zutaten sind allesamt aus heimischem, möglichst regionalem BIO - Anbau. So eignen sie sich als besonderes, wohltuendes Geschenk für einen selbst oder deine Liebsten. Annika Krause hat mit Kruut fünf Oxymel auf unsere Bedürfnisse im Alltag entwickelt: die Oxymel Immun, Kraft, Wohl, Ruhe & Bitter. In verschiedenen Größen: zum Ausprobieren, als 2 Wochen oder 4 Wochen-Kur.

Quellen:

Buchart, Karin (2021): Medizin süss-sauer, in: Servus in Stadt und Land, Einfach.Gut.Leben, Jubiläumsausgabe, Nr. 1, S. 30-31.

Krause, Annika (2020): traditioneller Oxymel, in: altes wissen, magazin für wildkräuterkultur, bewährte rezepturen und überlieferte bräuche, Ausgabe Eins, Herbst/Winter, S. 12-13