• Lieferung in 2-4 Tagen
  • Versandkostenfrei in DE ab 50€
  • Klimaneutraler Versand
  • Ökologische Verpackung

Upcycling Schürze orange aus fairem Handel

Artikelnummer: 0512

robuste Garten-/Küchenschürze aus recycleten Materialien

12,90 €/St.
Product Tagged as upcycling
Upcycling
Product Tagged as oekologisch
Ökologisch
Product Tagged as sozial
Sozial
Product Tagged as handwerk
Handwerk
   
Sofort lieferbar Lieferzeit: 2 - 4 Tage

AKAR betreibt seit 1994 Fairen Handel in seiner sozialsten Form. Der Gründer, Matthias Mack, unterstützt mit seinem Team soziale Projekte aus Ländern mit einem unsicheren Absatzmarkt und keinem... mehr lesen

Upcycling Schürze orange aus fairem Handel

Diese praktische und robuste Garten- oder Küchenschürze ist aus einem sozialen Projekt des fairen Handels handgefertigt. Dabei wurden recyclete Materialien verwendet und so auch der Umwelt etwas Gutes getan. Das Material der Schürze ist aus einem ehemaligen Reissack, der Taschenaufsatz aus einem Moskitonetz.
Die Schnüre zum Zubinden und Umhängen sind aus Baumwolle, so lassen sie sich individuell der Größe anpassen und können sogar für Kinder verwendet werden (vgl. Fotos mit der Schürze in grün), dazu einfach auch am Umhängeband einen Knoten in der gewünschten Länge anbringen.
Die Schürze ist wasserabweisend und kann einfach nass abgewischt werden. Sie ist leicht und schützt die Kleidung gut vor Dreck beim Kochen, Garteln oder sonstigen kreativen Tätigkeiten wie Malen, Basteln und Werkeln.
Zum Werkeln mit Kindern eignet sich die Schürze toll, zum Beispiel für die Fingerfarbensets von neogrün Aki oder Luka oder zum Bauen und Matschen von Samenbomben: Samenbomben-Bausatz oder einfach zum Kochen, Backen und Garteln für Groß und Klein.

Material:

Reycling-Kunststoff: Schürze: ehemaliger Reissack; Taschenaufsatz: ehemaliges Moskitonetz

Maße:

61 x 78 cm

Villageworks aus Songkhem, Kambodscha:

Kambodscha ist eines der ärmsten Länder der Welt, doch im Fairen Handel bisher kaum integriert - das versucht die Asiengruppe der WFTO gerade mit einem gezielten Schwerpunkt zu ändern. Villageworks Songkhem ist ein zertifiziertes Mitglied der WFTO. Villageworks verschafft Frauen Arbeitsplätze in ihren Dörfern, so können sie zuhause wohnen bleiben statt in die großen Städte ziehen zu müssen. Villageworks geht zurück auf ein 1997 gegründetes Projekt eines methodistischen Missionars, der in einem kleinen Dorf Frauen und junge Leute ausbilden und mit Arbeit versorgen wollte. Seit 2001 betrieb die Girls Brigade Singapur das Projekt und brachte es weiter voran. Seit 2006 wird Villageworks Sonkghem von Kambodschanern geführt und ist seit 2011 Mitglied in der WFTO.
Tag
upcycling,oekologisch,sozial,handwerk