• Lieferung in 2-4 Tagen
  • Versandkostenfrei in DE ab 50€
  • Klimaneutraler Versand
  • Ökologische Verpackung

Vandana Shiva, Lionel Astruc Eine andere Welt ist möglich

Artikelnummer: 0599

Aufforderung zum zivilen Ungehorsam

20,00 €/St.
Product Tagged as plastikfrei
Plastikfrei
Product Tagged as oekologisch
Ökologisch
Product Tagged as sozial
Sozial
Product Tagged as made_in_eu
Made In EU
   
Dieser Artikel ist nicht auf Lager und muss erst nachbestellt werden.

Der oekom Verlag folgt seit 1989 seinem Anspruch, zukunftsfähigen Lesestoff zu produzieren, um das Leitbild der nachhaltigen Entwicklung in der Gesellschaft zu verankern.

oekom entstand aus dem... mehr lesen

Vandana Shiva, Lionel Astruc

Eine andere Welt ist möglich

Aufforderung zum zivilen Ungehorsam

ISBN: 978-3-96238-134-9
Softcover, 192 Seiten
übersetzt von Gabriele Gockel, Sonja Schuhmacher, Thomas Wollermann
Erscheinungstermin: 05.08.2019

Eine Leseprobe ist unter Medien zu finden!

»Dieses Buch inspiriert und motiviert. Vandana Shiva zeigt Wege auf für den weltweiten Kampf für Transparenz, damit die Wahrheit ans Licht kommt. Eine Anleitung zum zivilen Ungehorsam und ein Plädoyer gegen Ungerechtigkeit.« Renate Künast
Vandana Shiva ruft zum zivilen Ungehorsam auf - gegen Konzerne wie Bayer, die die Natur in Besitz nehmen und sie uns dann wieder verkaufen wollen, gegen die Spekulation mit Nahrungsmitteln, gegen das Patentieren von Saatgut, kurz: gegen den andauernden Krieg wider die Natur.
In diesem Buch spricht die Galionsfigur des ökologischen Widerstands über all die Themen, die ihr am Herzen liegen: Ernährungssouveränität, Globalisierungskritik, Rohstoffausbeutung, Saatgutfreiheit, Ökofeminismus und echte Demokratie.

Ein Leben für die ökologische Revolution Vandana Shiva ruft zum zivilen Ungehorsam auf – gegen Konzerne wie Bayer-Monsanto, die die Natur in Besitz nehmen und daran verdienen, gegen die Spekulation mit Nahrung, gegen das Patentieren von Saatgut, kurz: gegen den andauernden Krieg wider die Natur. Das Buch »Eine andere Welt ist möglich. Aufforderung zum zivilen Ungehorsam« (ET 05.08.2019) vereint erstmals alle Themenfelder der indischen Umweltaktivistin in einem Band und zeigt die engen Verbindungslinien auf, die zwischen ihnen bestehen. Überall dort, wo es um die großen Fragen von Gesellschaft und Umwelt geht, zieht Vandana Shivadie Menschen in ihren Bann. Millionen von Aktivistinnen und Anhängern folgen der Alternativen-Nobelpreis-Trägerin – in den sozialen Netzwerken, auf Demonstrationen oder bei Vorträgen. Das Symbol ihres Kampfes ist der Pflanzensamen: Ursprung allen Lebens und von Natur aus für uns alle frei verfügbar, wird er inzwischen von mächtigen Konzernen patentiert und vereinnahmt. Millionen Kleinbauern sind so gezwungen, viel Geld auszugeben: für Saatgut, das sich nicht vermehren lässt, und Pestizide, die Boden und Wasser vergiften. Gewinne erzielen dabei fast ausschließlich die Konzerne. In »Eine andere Welt ist möglich« erzählt Vandana Shiva über ihr Leben, ihre Motivation, ihre Kämpfe und ihre Vision für eine bessere Zukunft. Das Buch entstand aus Gesprächen mit dem französischen Autor und Journalisten Lionel Astruc. »Im Andenken an Ghandi hat Vandana das Saatkorn zum Sinnbild ihres Kampfes gemacht«, schreibt er, »und doch beschränkt sie sich nicht auf das Engagement im Bereich Landwirtschaft. Für Vandana ist das Saatgut ein Katalysator für so wichtige Fragen wie Demokratie, Frieden, gesellschaftliches Engagement und Feminismus. «In ihrem Einsatz für die Schwachen und Gefährdeten, für die Rechte der Frau und für echte Demokratie, ist Vandana Shiva eine der großen Galionsfiguren für den friedlichen Widerstand geworden. »Wir brauchen eine neue Kultur von kreativem Frieden«, so ihr Credo. Im vorliegenden Buch zeigt sie, dass dies tatsächlich möglich ist.

Pressestimmen:

»Das Saatgut als Symbol durchzieht das Buch. Und das bietet auch Lösungen. Zugleich macht es(...) deutlich, wie machtvoll die Agrarwirtschaft geworden ist und wie wichtig der Protest. « Sonja Ernst, Deutschlandfunk
(Andruck)»(...) ein lesenswertes Buch für alle, die sich für ökologische und politische Zusammenhänge imglobalen Kontext interessieren!« Permakulturtipps (Online)
»Das Buch ist ein erfrischendes Plädoyer gegen die Globalisierung und für die Verantwortung, daes unerschrocken und radikal auf Missstände hinweist.« bedrohte Völker
»Ein aufrüttelndes und inspirierendes Buch, mit Anregungen zum zivilen Ungehorsam – im Kleinenwie im Großen.« Lebendige Erde

AutorInnen:

Vandana Shiva:


Die Wissenschaftlerin, soziale Aktivistin und Globalisierungskritikerin Vandana Shiva bringt jedes Jahr Tausende von Anhängern für Umweltschutz, biologische Vielfalt, Frauenrechte und Nachhaltigkeitauf die Straßen. Für ihre Verdienste wurde sie mehrfach ausgezeichnet, u. a. 1993 mit dem Alternativen Nobelpreis (Right Livelihood Award).

Foto: © Shutterstock

Lionel Astruc:

Der Journalist und Autor Lionel Astruc hat seine Karriere den Themen Ökologie und Gemeinwohlökonomie gewidmet. Er hat zahlreiche Bücher unter anderem zu nachhaltiger Ernährung, Kleidung und Tourismus geschrieben.

Foto: © Lionel Astruc


Tag
plastikfrei,oekologisch,sozial,made_in_eu
schreibt
Ich kannte die Thematik bereits, fand das Buch aber dennoch sehr spannend, toll geschrieben. Und besonders gut gefällt mir am Ansatz von Vandana Shiva, dass sie motivierend schreibt und nicht deprimierend, weil sie ganz einfache und pragmatische Lösungsansätze liefert, die wirklich JEDER umsetzen kann ohne, dass man seinen Lebensstil von heute auf morgen radikal verändern muss.
So hat sie zum Beispiel die Idee für Menschen, für die Eigenanbau vielleicht nichts ist, oder die keine Zeit haben ihr eigenes Saatgut herzustellen und zu verteilen einfach mal vielseitiger und abwechslungsreicher zu kochen. Oder auch mal wieder alte, fast vergessene Sorten wiederzubeleben. Dadurch sorgt man auch für den Erhalt von Artenvielfalt und alten Sorten:d a diese in direktem Zusammenhang zur Nachfrage stehen.
Oder mehr von regionalen Kleinbauern einzukaufen, mehr Bio-Lebensmittel usw. Tolles Buch: 5 Sterne!!!