Dieser Online-Shop verwendet Cookies, um die dir die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Bist du damit nicht einverstanden klicke hier. Weitere Informationen was Cookies sind und warum wir sie verwenden findest du in unseren Hinweisen zum Datenschutz
  • Lieferung in 2-4 Tagen
  • Versandkostenfrei in DE ab 50€
  • Klimaneutraler Versand
  • Ökologische Verpackung

Wir bieten eine Plattform für hochwertige, ökologisch und sozial sinnvolle Produkte.
Damit unterstützen wir nachhaltiges und faires Wirtschaften sowie achtsamen Konsum.


Hier findest du sinnvolle Geschenke und Lieblingsstücke sowie kleine Kunstwerke, die mit Kreativität und Fairness zeigen, dass Wirtschaft auch im Sinne von Mensch und Natur geht.
Innovative und außergewöhnliche Accessoires, Einrichtungsgegenstände, Feinkost und Papeterie. Neben jungen Start-Ups wollen wir auch traditionelles & regionales Handwerk im Internet beleben. Handwerkliche Produktion ist in der Regel von Haus aus ökologisch, langlebig und mittels kurzer Wege produziert.

Ein Großteil unserer Produkte wird in der EU oder in Deutschland hergestellt.
Allerdings führen wir auch Produkte aus der Ferne, bei diesen achten wir darauf, dass sie fair produziert und gehandelt wurden. Durch sinnvolle und achtsame Handelsbeziehungen entstehen wertvolle Kontakte über unsere Grenzen hinaus. Dabei werden Horizonte erweitert, Toleranz und Frieden gestiftet.


Team:

Mein Name ist Céline Chaplot-Lakatos, geb. 1994 in Bremerhaven. Nach dem Abitur bin ich nach München gezogen, um als Flugbegleiterin zu arbeiten. Dort habe ich nach einigen Jahren meinen Mann kennen gelernt und wir sind gemeinsam, aus beruflichen Gründen, nach Berlin gezogen.

In Berlin weckte das breite Angebot an biologischen, handwerklich hergestellten und nachhaltigen Produkten mein Interesse. Geprägt dahingehend haben mich zum Beispiel der Besuch des Ökodorfs Brodowin wo Demeter-Lebensmittel erzeugt werden. Wir fingen an Gemüse auf dem Balkon anzubauen und Brot zu backen. Da die Zeit in Berlin begrenzt war, suchten wir eine Heimat für unsere mittlerweile dreiköpfige Familie in Oberbayern. Nach einigem Suchen sind wir auf einen alten, denkmalgeschützten Parallelhof in der Nähe von Schnaitsee gestoßen, den wir in Eigenarbeit ausgebaut haben und heute bewohnen.

Der Ausbau und die Möglichkeiten auf einem Hof, vieles selbst herzustellen und handwerklich zu arbeiten, bieten einen Ausgleich zu meinem hochtechnisierten Berufsalltag und erfüllen mich sehr. Weshalb ich auch die Philosophie des Shops und dem Anspruch an das Besondere und an Qualität teile.

Als Jeanette mich im Herbst fragte, Leelas zusammen weiter zu führen, war ich glücklich über diese Chance, uns dreien eine so wertvolle Aufgabe zu geben. Ich blicke dankbar in die Zukunft und freue mich auf unseren gemeinsamen Weg!


Ich bin Jeanette Baumann, geb. 1977 als Menrad in Lohr a. Main. Meine Ausbildung zur Heilerziehungspflegerin absolvierte ich in Würzburg und arbeitete im Anschluss in Würzburg und München in diesem Beruf. In München habe ich dann noch "Management Sozialer Innovationen (MSI)" studiert. Dieses Studium, wie auch meine Grundschulzeit in Indien und diverse spätere Reisen dorthin zurück, vertieften meine Leidenschaft für eine sozial gerechte, umweltbewusste Produktion sowie fairen Handel. Weiter geprägt zu diesen Themen haben mich u.a. folgende AutorInnen:
Tanja Busse "Die Einkaufsrevolution", Vandana Shiva/Lionel Astruc "Eine andere Welt ist möglich", Naomi Ryland/Lisa Jaspers "Starting a revolution", Maja Göpel "Unsere Welt neu denken" und Waldemar Zeiler "Unfuck the economy".

Aus meiner Leidenschaft für umwelt- und menschenfreundliches Wirtschaften ist die Idee gewachsen einen Laden für diese tollen Produkte zu schaffen. Da mein Mann aus Wasserburg am Inn kommt und mit bereits zwei Kindern Ortsvorrecht hatte, verschlug es mich dorthin. Durch die Geburt unserer gemeinsamen Tochter dann noch weiter raus aufs Land nach Schnaitsee. Hier bot mir der Internethandel für den Anfang eine gute & flexible Möglichkeit.

In meiner Freizeit bin ich gerne in der Natur, im Garten und auf Reisen, interessiere mich sehr für fremde Länder und Kulturen. Ich klettere mit Leidenschaft in der Halle und am Fels und mache Yoga. Außerdem koche & backe und lese ich mit Vorliebe und verbringe gerne Zeit mit meiner Tochter, Familie und Freunden.


Ich bin Kristin Wenzl, verheiratet und Mama von zwei Kindern. Aufgewachsen bin ich in Wasserburg am Inn, wo ich neben meiner schulischen Ausbildung an der Realschule auch meine Berufsausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin absolviert habe. Nachdem ich 5 Jahre als OP-Schwester gearbeitet habe, wechselte ich den Tätigkeitsbereich und bin nun seit 2013 in der Neurochirurgie als Krankenschwester tätig. Als Kind Nummer zwei sich angekündigt hatte, zog es mich und meine Familie raus aufs Land, nach Schnaitsee, dem Heimatort meines Mannes. Zu diesem Zeitpunkt setzte ich mich noch intensiver mit Themen wie Minimalismus, Nachhaltigkeit und Umwelt auseinander. Yoga gehört dabei auch zu einer festen Größe in meinem Leben. Ansonsten verbringe ich gerne Zeit in der Natur und nehme sie mit allen Sinnen wahr, ob im Wald, in Wiesen oder am Fels.

In Schnaitsee angekommen, vertieften sich bestehende Bekanntschaften zu echten Freundschaften. Unter anderem zu Jeanette, die gerade im Begriff war Leelas.shop enstehen zu lassen. Mit Begeisterung verfolgte ich ihr Tun, in dem sich meine Werte und Ideen widerspiegeln. Leelas.shop entwickelte sich rasant, was nicht ohne Jeanettes Zielstrebigkeit und Überzeugung ihres Schaffens möglich gewesen wäre. Es gab meinerseits kein Zögern, als Jeanette mich um meine Mitarbeit bat. Von der einstigen Stammkundin zur Mitinhaberin, die ihre persönliche Note mit einbringen kann.


Die Idee:

Mit Leelas möchten wir einen Beitrag zu einer nachhaltigen und sozial gerechten Wirtschaft leisten. Wir werden damit nicht die Welt verändern, dennoch sind wir überzeugt, dass jeder noch so kleine Schritt zählt. Müll- und Klimaprobleme und damit eng verbundene soziale Ungerechtigkeit lassen sich nicht einfach durch ökologische und sozial faire Produkte lösen. Nachhaltige Produktion und nachhaltiger Konsum sind dennoch ein Teil davon. Unter der Grundannahme, dass wir mit unserem Konsumverhalten einen direkten Einfluss auf die Wirtschaft nehmen und steuern können in welche Richtung es geht. So werden Produkte, die bspw. aufgrund eines Skandals boykottiert werden sofort vom Markt genommen. Politische Sanktionen und Gesetzgebungen funktionieren deutlich langsamer und diese werden dann häufig versucht umgangen zu werden. Dennoch braucht es insgesamt beides: auch politische Veränderungen sind äußerst wichtig in einem gesamtgesellschaftlichen Wandel. Wir sind überzeugt davon, dass wir weder den Kopf in den Sand stecken, noch warten sollten. Jeder kann für sich im Rahmen seiner Möglichkeiten etwas verändern und leistet damit einen Beitrag zum großen Ganzen. Außerdem kann jeder Einzelne auf diese Art mitsteuern in welche Richtung sich die Zukunft entwickelt. Wir möchten mit Leelas nicht zu noch mehr Konsum animieren, sondern zu einem achtsamen und langlebigem Konsum inspirieren und Alternativen vorstellen. Es gibt bereits großartige, kreative Weiterdenker, die es anders machen und faire, nachhaltige Produkte schaffen weitab vom Mainstream konventioneller Massenproduktion. Eine Auswahl dieser tollen Dinge möchten wir hier vorstellen.

Kriterien:


Wir wählen alle unsere Produkte sorgfältig aus. Dabei muss mindestens eines der folgenden Kriterien erfüllt sein:


Plastikfrei - diese Produkte sind vollständig plastikfrei - auch die Verpackung.


Upcycling - aus ausrangierten / weggeworfenen / kaputten Gegenständen ein neues, höherwertiges Produkt hergestellt.


Sozial / Fair - für soziale Projekte, zu Löhnen, die fair sind und eine Lebensgrundlage sichern.


Ökologisch / Bio - ressourcenschonend produziert bzw. ohne Umweltgifte oder Pestizide, wiederverwertbar und / oder langlebig bzw. aus biologischem Anbau.


Handwerk - handwerklich produziert / aus kleinen Betrieben und / oder in Handarbeit hergestellt. Qualitativ hochwertige und langlebige Produkte.


Made in EU - In der EU bzw. in Deutschland hergestellt. Unterstützt die lokale Wirtschaft mit relativ kurzen Transportwegen. Gute Handelsbeziehungen fördern den Zusammenhalt der EU.


Diese Kriterien beziehen sich nicht nur auf die Auswahl der HerstellerInnen, Betriebe und ProduzentInnen sondern sind genauso Kriterien für das Handeln in diesem Unternehmen. So gibt es beispielsweise die Möglichkeit direkt wiederverwendete Verpackung auszuwählen: hier verpacken wir die Produkte mit Verpackungsmaterialien die sich im Lager angesammelt haben. Wiederverwendete Verpackung kann im Bestellvorgang unter Versandart ausgewählt werden.
Ansonsten sind unsere Verpackungen plastikfrei - es sei denn das Produkt ist bereits bei Lieferung in Plastik verpackt - sowie aus recyceltem Papier. Im Verpackungssortiment haben wir darüber hinaus den innovativen, umweltfreundlichen Graspapierkarton der Biobiene.
Wir versenden klimaneutral mit DHL GoGreen.
Wenn du aus der Region bestellst oder regelmäßig in Schnaitsee vorbei kommst, gibt es die Möglichkeit im Bestellvorgang unter Versandart Selbstabholung auszuwählen. Hierzu bitte per Mail Kontakt aufnehmen, um einen passenden Termin zu vereinbaren. Gerne kann dabei auch ein Übergabeort in Trostberg oder Wasserburg vereinbart werden.

Name:

Leelas - der lila-grüne Laden: Lila ist ein indischer Name, der häufig Leela geschrieben wird (für Leela war die Domain frei ;)). Außerdem erinnert er an die Farbe lila und das ist die Farbe der Frauenbewegung. Also quasi ein "lila-grüner" Laden mit indischen Wurzeln ;).

Gemeinwohl:

Wir haben uns entschieden die Erträge der Mehrwertsteuersenkung vom 01. Juli - 31. Dezember 2020 gesammelt zu spenden und beteiligen uns an der Mehrwertaktion von primoza. Bei dieser Steuersenkung geht es bei jedem einzelnen Produkt um Cent-Beträge, gesammelt kommt eine Summe zusammen mit der gemeinsam etwas verändert werden kann. Die Spendenaktion soll an Aktionen gehen, die sich für eine bessere Welt einsetzen und etwas Positives in oder aus der Krise geschaffen haben. Projekte können sich auf der folgenden Seite bewerben und KundInnen von primoza und Leelas stimmen ab.
Mehr Infos zur Spendenkampagne und zum Bewerbungs- und Abstimmungsverfahren: Mehrwertaktion.
Für mehr bunte Blumenwiesen, statt trister Monokulturen und als Schmaus für Bienen, Hummeln & Co. spenden wir mit jeder Bestellung 1m² Patenschaft für eine "Wilde Pracht" Blühfläche. Du erhälst von uns eine entsprechende Blühkarte dazu. Mehr zur Arbeit von Wilde Pracht: https://wilde-pracht.de/


Zukunft:

Seit Januar 2021 ist Leelas eine GbR mit den InhaberInnen: Céline Chaplot-Lakatos, Jeanette Baumann & Kristin Wenzl.
Für die Zukunft möchten wir zu dritt ein kleines, kinderfreundliches Ladencafé hier in Schnaitsee eröffnen, welches sich über Onlinehandel, Laden und Café trägt. Unsere Vision ist, dass über die Reichweite des Onlinemarktes auch im ländlichen Raum wieder mehr Infrastruktur angesiedelt werden kann.
Leelas Shop, Café und Laden soll ein Treffpunkt werden mit großer Spielecke für Kinder. Dazu wird es Veranstaltungen und Ausstellungen geben wie bspw. Pflanzaktionen, Bücher-, Spiel- und Kleidertäusche, Kochen/Backen mit Kindern und Kooperationen mit anderen zum Thema passenden Unternehmen aus der Gegend. Außerdem wird es noch mehr Produkte aus der Region geben.